Über Rückmeldungen, Anregungen, Informationen und Fragen (auch zu Sprüchen zu bestimmten Themen)  freue ich mich!

 

 

Anmerkungen und Rezensionen zum Bilderbuch

Ich freue mich sehr über das Buch.

Es ist einfach wunderbar. Auch die Illustrationen sind klasse. Leni hat es bereits gelesen und fand es auch sehr gut.

Ehrlich gesagt war es das erste Buch was sie ganz alleine komplett gelesen hat. Das ist ein großes Kompliment von einer Zweitklässlerin.  ☺️

S. B.

 

So jetzt habe ich in aller Ruhe bei Tee und den ersten gebackenen Plätzchen dein Buch genossen und bin ein bisschen stolz, ein wenig daran mitgewirkt zu haben ;-)

Es ist toll, berührend, fröhlich und traurig, echt…

Du darfst sehr stolz auf dich sein, dass du das Projekt gewagt hast und damit deine Erfahrungen und Erlebnisse anderen Menschen zur Verfügung stellst.

Ich freue mich mit dir!

A. W.

 

Ganz herzlichen Glückwunsch zu deinem Buch, das hat mir ja richtig gut gefallen!
J. J.

 

Bei amazon

 

Waltraud

5,0 von 5 SternenMilla fliegt am Himmel

20. Dezember 2018

Verifizierter Kauf

Sehr berührend und authentisch in Bild und Sprache !
Die Geschichte beschreibt in einfachen, leicht verständlichen Sätzen das Leben und die Gefühle eines 5 jährigen Jungen, der mit seinen Eltern die Freude der Geburt, Krankheit und Tod seiner Schwester erlebt. Fürs Alter passend wird z.B. in der Sprache aus der Holzkiste ein Sarg. Sehr tröstlich ist die kindliche Sicht auf die Dinge, besonders am Ende der Geschichte, die auch im Prolog und Epilog zum Ausdruck kommt, dass Mirko glaubt, Milla kommt immer wieder vorbei, um ihren Bruder und ihre Familie zu sehen.

 

5,0 von 5 SternenEin kleiner Junge versucht den Tod seiner Schwester zu verstehen

19. Dezember 2018

Verifizierter Kauf

In Gesprächen mit seinen Eltern versucht der kleine Mirko den Tod seiner Schwester Milla zu verstehen. Einfühlsam beschreibt die Autorin, wie die Eltern durch ihr verstehendes Begleiten den Tod für Mirko in der schweren Situation erlebbar machen. Mit dem Bild, dass Millas Seele im Himmel ist, geben sie ihm aber auch die notwendige Kraft für sein weiteres Leben. "Jedes Mal, wenn Mirko ein Flugzeug sieht, freut er sich, dass Milla an ihn denkt. Er ist sicher: Ein Teil von Milla wird immer bei ihm sein."
Die sensible Beschreibung der Sprach- und Denkwelt des kleinen Mirko, in Verbindung mit den vielen farbigen Illustrationen, haben ein (Vor-)lesebuch geschaffen, das Hilfe bietet für Familien in der schweren Situation des Tod eines Kindes.
R. Miller

 

PEKiP-Info Nr. 61 Mai 2019

Druckversion Druckversion | Sitemap
© Liesel Polinski

Erstellt mit 1&1 IONOS MyWebsite Privat.